„Zeitbomben“-Cover: „Economist“ verärgert Paris


„Zeitbomben“-Cover:
„Economist“ verärgert Paris
Mit einer Frankreich-kritischen Titelgeschichte hat das britische Wirtschaftsmagazin „The Economist“ den Zorn der Regierung in Paris auf sich gezogen. Industrieminister Arnaud Montebourg verglich das Magazin am Freitag mit der französischen Satirezeitung „Charlie Hebdo“, die im September mit dem Abdruck von Mohammed-Karikaturen für Aufregung gesorgt hatte.
Auf der Titelseite der neuen Ausgabe des „Economist“ sind unter der Überschrift „Zeitbombe im Herzen Europas“ Baguettes abgebildet, die mit einem Band in den französischen Landesfarben blau-weiß-rot wie Dynamitstangen zusammengebunden und mit einer brennenden Zündschnur versehen sind. Im Innenteil legt das einflussreiche Magazin auf 14 Seiten dar, dass Frankreich angesichts seiner Staatsverschuldung und Wirtschaftsprobleme zur „größten Gefahr“ für den Euro werden könnte.
(DiePresse)Economist-CoverTHE ECONOMIST, Original-Artikel

One Comment on “„Zeitbomben“-Cover: „Economist“ verärgert Paris”

  1. almabu sagt:

    Eben noch hat UK-Premier David Cameron den Franzosen lautstark seine Solidarität versichert, nach dem Terror-Anschlag auf CHARLIE HEBDO in Paris, da suchen andere Kräfte des UK schon ihren Vorteil aus der Lage zu ziehen:

    Cameron will aus dem Schengen-Abkommen aussteigen. Passt das nicht wunderbar zur aktuellen Terrorgefahr?
    Cameron will die Einwanderung beschränken. Passt das nicht wunderbar zur aktuellen Terrorgefahr?
    Cameron will eine proaktive militärische Bekämpfung des Islamismus im Nahen und Mittleren Osten. Passt das nicht wunderbar zur aktuellen Terrorgefahr?
    Cameron will generell EU und Euro schwächen. Passt das nicht wunderbar zur aktuellen Terrorgefahr?

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s