Studie: Deutsche haben seit Euro-Einführung weniger Geld


Studie: Deutsche haben seit Euro-Einführung weniger Geld

Die Entwicklung der realen Haushaltseinkommen in der Eurozone zwischen 2000 und 2010. (Grafik: ZeroHedge)

Die Entwicklung der realen Haushaltseinkommen in der Eurozone zwischen 2000 und 2010. (Grafik: ZeroHedge)

Deutschland zählt zu den Verlieren des Euros. Das Einkommen das Haushalten tatsächlich zur Verfügung steht, ist in den südlichen Euroländern durch die Gemeinschaftswährung stark angestiegen. Die Kernstaaten der Eurozone haben seit der Einführung des Euros allerdings deutliche Verluste hinnehmen müssen.

  |  20.08.12, 23:57  | 31 Kommentare



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s