Die EZB kapituliert


Die EZB kapituliert

Er kuscht vor Berlin und den Banken

EZB-Chef Draghi hat die Entscheidung über Hilfen für Spanien und Italien vertagt. Eine Intervention auf dem Anleihemarkt soll es nur geben, wenn ein Land zuvor einen Hilfsantrag bei der Eurogruppe gestellt und sich den damit verbundenen Bedingungen unterworfen hat. Dabei hatte Draghi zuvor noch erklärt, die EZB werde handeln, wenn es zu Störungen auf den Märkten käme. Nun kapituliert er vor eben diesen Märkten – und vor Berlin.

lostineurope – 5 August 2012



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s