Reich durch Rohstoffe: Kanada von Selbstzufriedenheit betäubt


Reich durch Rohstoffe: Kanada von Selbstzufriedenheit betäubt

Eigentlich ist die Lage glänzend. Solide Staatsfinanzen, ein robustes Bankensystem, viele Rohstoffe – Kanada wird von vielen Handelspartnern bewundert. Doch in Kanada selbst herrscht kein Jubel. Das reiche Kanada, das bewunderte Land, wird plötzlich von Selbstzweifeln geschüttelt.

Zwischen Vancouver und Halifax wogt eine öffentliche Debatte über eine seltsame Beobachtung: Obwohl Kanada reich mit Rohstoffen gesegnet ist, konnte es vom Boom in den großen Schwellenmärkten China und Indien nur wenig profitieren. Im vergangenen Jahrzehnt gingen 500.000 Industriejobs verloren. Das war jeder fünfte Arbeitsplatz. Der Anteil der Industrie am Bruttoinlandsprodukt sank seit den 60er Jahren von einstmals 24 Prozent auf heute 13 Prozent.

Markus Gaertner – ManagerMagazin – 31.05.2012

 

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s