Banken horten 777 Milliarden Euro in EZB-Angstkasse


Banken horten 777 Milliarden Euro in EZB-Angstkasse

Noch nie haben Euro-Banken so viel Geld bei der EZB gebunkert. Ein Notfall-Kredit enthüllt, dass mindestens ein Institut enorme Probleme hat.

Welt-Online

update 6. März 2012

Banken bunkern bereits 828 Milliarden Euro bei EZB

Die Banken bunkern weiter ihr Geld bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in noch nie dagewesenem Umfang: Per Montagabend kletterte die Summe der Übernacht-Einlagen bei der Notenbank auf 827,5 Milliarden. Euro und übertraf damit das Rekordvolumen vom Vortag. „Das Geld kommt nicht in der Realwirtschaft an“, sagte ein Händler. „Die Banken nutzen es nur, um ihre Bilanzen zu sichern und nicht um einander oder gar Unternehmen und Privatleuten etwas zu leihen.“

Die Presse



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s