RE: Die wundersame Geldvermehrung durch die EZB


RE: Die wundersame Geldvermehrung durch die EZB

 

Super Mario will morgen, am Mittwoch die Schleusen des virtuellen Geldspeichers öffnen. Damit setzt er einen Fiat-Geld-Tsunami in bislang unbekanntem, gigantischen Ausmaß in Gang!

goldreporter – 28.02.2012

Auszug:

„Am Mittwoch öffnet die Europäische Zentralbank erneut ihren Geldspeicher für eine weitere gigantische Liquiditätsflut.
■ Geschäftsbanken erhalten für einen Zeitraum von drei Jahren unbegrenzt Zentralbankgeld zum Festzins von 1 Prozent.
■ Die für die Zentralbankkredite erforderlichen Sicherheiten wurden zuletzt noch einmal gesenkt.

EZB-Präsident Mario Draghi forderte die Institute auf, keine Scheu zu zeigen und kräftig von dem Angebot Gebrauch zu machen.
Es gibt Marktbeobachter, wie die Schweizer UBS, die mit einer Nachfrage von bis zu 1 Billion Euro rechnen.
Bereits Ende Dezember hatten die Geschäftsbanken fast 500 Milliarden Euro bei der EZB abgerufen.

Das Ergebnis in beiden Fällen:
■ Die Krise wird mit jeder Menge neuer Kredite und Schuldgeld zugedeckt.
■ Man erkauft sich Zeit.
■ Die langfristigen Risiken steigen weiter an.
■ Es fließt zusätzliches Geld in Anleihen, Aktien, Rohstoffe.
■ Am Ende werden wir mit gewaltigen Inflationsraten konfrontiert.“



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s