Die „€uro-Höllenfahrt“


Vom Elend der Politik
zum Elend der Ökonomien
von
Wilhelm Nölling

.
I. Wie mit dem € der Selbstmord Europas begann
.
II. Hat es an fehlenden Erkenntnissen der Nationalökonomen gelegen?
a) Macht oder ökonomisches Gesetz ? und der Gegensatz von „Monetaristen“und „Ökonomisten“
b) Die Theorie eines optimalen Währungsraumes – Optimum Currency Area (OCA)
c) Die Stellungnahme der „ökonomistischen“ Bundesbank
d) Dynamik der Herausforderungen durch die neue Währungsordnung (antizipiert im Jahre 1993)
e) Die Expertisen der „ 4 Kläger“ vor dem Bundesverfassungsgericht veröffentlicht in rororo-Aktuell
.
1) Die Euro-Klage – Warum die Währungsunion scheitern muß, 1998
2) Die Euro-Illusion – Ist Europa noch zu retten? 2001
.
III. „Der Löw’ ist los – Wer ist daran Schuld?“
.
IV. Das Potential der „Glutnester“ – oder wie die „Höllenfahrt“ des Euro an Fahrt gewinnen wird – wie hält unsere Demokratie das aus?
.
V. Der Tragödie Zweiter Teil: Lösungsansätze
.
Anhang: Interview mit Rüdiger zu Klampen von der Nordwest-Zeitung, Oldenburg, vom 7. Mai 2010
.
PDF – [43 Seiten]
.
.
follow-up, 13.09.2011
.
Yianis Varoufakis about the possibility of a Greek default
.

.
.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s