„Staat muss Bürger schützen“ – Köhler gegen „Pumpkapitalismus“


„Staat muss Bürger schützen“ – Köhler gegen „Pumpkapitalismus“

Bild: Creative Commons-Lizenz, Urheber: Roosewelt Pinheiro/ABr

„Die bittere Wahrheit lautet:
Die meisten westlichen Gesellschaften haben chronisch über ihre Verhältnisse gelebt“, sagt Bundespräsident Köhler.
Er fordert das Primat der Politik über die Finanzmärkte und den Umbau zu einer ökologischen sozialen Marktwirtschaft.
Auszug: Bundespräsident Horst Köhler hat ein hartes und rasches Eingreifen der Politik auf den internationalen Finanzmärkten gefordert.
„Ist es denn nicht Aufgabe des demokratischen Staates, seine Bürger zu schützen?“…
weiter..

Dies fragte Köhler auch in einer Rede beim „Munich Economic Summit“.

Die Antwort könne nur „Ja!“ lauten. 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s