Sinopec schließt größte Auslandsübernahme aller Zeiten ab



Sinopec Headquarters
CC – Author: WhisperToMe

.

7,5 Milliarden Dollar hat sich die chinesische Sinopec Group die Übernahme von Addax Petroleum kosten lassen – und sich so mit der teuersten Übernahme eines ausländischen Unternehmens bislang – neue Rohstoffreserven in Afrika und dem Nahen Osten gesichert.

Bei der in Staatsbesitz befindlichen Sinopec Group handelt es sich um die Muttergesellschaft der Sinopec Corp., auch bekannt als China Petroleum & Chemical Corp., Asiens größter Affinerie nach Volumen. Man will die Produktionskapazitäten erweitern, um so von den wieder steigenden Rohölpreisen zu profitieren, die das Unternehmen in vergangenen Jahren Milliarden von Dollar gekostet haben, da die Regierung die Einzelhandelsbenzinpreise künstlich beschränkte.
[…]
rohstoff-welt

.

.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s