Oberster Finanzaufseher hält nichts von „Bad Bank“


Oberster Finanzaufseher hält nichts von „Bad Bank“

Der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat sich dagegen ausgesprochen, eine staatlich gesicherte Bank zu schaffen, die Geschäftsbanken in Not unter die Arme greifen könnte.

Der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin), Jochen Sanio, sieht keine Notwendigkeit in Deutschland eine Bank zu gründen, die Not leidende oder risikobehaftete Kredite deutscher Geschäftsbanken auf ihre Bücher nimmt. „Ich kann mit dem Begriff Bad Bank nichts anfangen“, sagte Sanio am Mittwochabend auf einer Veranstaltung in Frankfurt und verlängerte damit die Liste der Kritiker eines solchen Projektes. Gegebenenfalls müsse man bei der Gründung einer solchen staatlich abgesicherten Bank von einer Rettung von Geschäftsbanken (bail out) sprechen. „Das würde bedeuten, dass der Steuerzahler die Zeche für Geschäftsbanken zahlen muss. Ich sehe nicht, dass in Deutschland eine solche Zeche auf dem Tisch liegt“, sagte Sanio.

Handelsblatt



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s